Fragen in Vorstellungsgesprächen bei KPMG für Audit | Glassdoor.at

Fragen in Vorstellungsgesprächen bei KPMG für Audit

Vorstellungsgespräche bei KPMG

13 Bewertungen von Vorstellungsgesprächen

Erfahrung

Erfahrung
92%
0%
8%

Einladung zum Vorstellungsgespräch

Einladung zum Vorstellungsgespräch
84%
8%
8%

Schwierigkeit

2,8
Durchschnittl.

Schwierigkeit

Schwer
Durchschnittl.
Leicht

Hilfreich (30)  

Audit-Vorstellungsgespräch

Anonymer Mitarbeiter
Angebot angenommen
Positive Erfahrung
Durchschnittl. Gespräch

Bewerbung

Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte mehr als 3 Wochen. Vorstellungsgespräch absolviert bei KPMG.

Vorstellungsgespräch

Zwei Wochen nach der Bewerbung kam eine Einladung zum Telefongespräch. Das Gespräch wurde von einem Senior Manager durchgeführt. Neben einigen wenigen persönlichen Fragen bestand das Gespräch fast ausschließlich aus fairen Fachfragen. Es wurde mir stets weitergeholfen wenn etwas unklar war. Außerdem hatte ich das Gefühl dass ich auch mal eine Frage falsch beantworten konnte.

Fragen im Vorstellungsgespräch

Andere Bewertungen von Vorstellungsgesprächen für KPMG

  1.  

    Audit-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter in Wien
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Leichtes Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte 2 Tage. Vorstellungsgespräch absolviert im Februar 2019 bei KPMG (Wien).

    Vorstellungsgespräch

    Vorstellung des Unternehmens, 3-Stündiges Assessment Center mit Case Study und Computer Test über Jahresabschlussprüfung nach UGB, Diskussion über das Thema Teamfähigkeit und Mitarbeiter; Rundführung durch das Office; nur eine Personalerin anwesend, Office sehr schöner Stilaltbau

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • Welche Unternehmen haben zwingend einen Jahresabschluss nach dem UGB?   Frage beantworten

  2.  

    Audit-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Leichtes Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte 2 Wochen. Vorstellungsgespräch absolviert im Oktober 2018 bei KPMG.

    Vorstellungsgespräch

    Zunächst Vorstellung durch die Verantwortlichen von KPMG. Daraufhin sollte durch den eigenen CV geführt werden. Es sollten Fragen zur persönlichen Motivation beantwortet werden und relativ einfache Buchungssätze gelöst werden. Weiterhin wurde über den Rahmen des Pratikums und der Vergütung gesprochen.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

  3.  

    -Audit-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter in München, Bayern (Deutschland)
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Durchschnittl. Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte mehr als 1 Woche. Vorstellungsgespräch absolviert im Oktober 2018 bei KPMG (München, Bayern (Deutschland)).

    Vorstellungsgespräch

    Sehr angenehmes und professionelles Gespräch. Es fing mit einer Präsentation des Unternehmens von den Mitarbeitern um anschliessend zu meiner eigenen Vorstellung zu kommen. Hierbei hatte ich die Chance mein Lebenslauf zu erläutern und detalliert auf jede Station desselben eingehen. Am Ende hatte ich auch Zeit um meine eigene Fragen zum Praktikum zu stellen, welche sehr detalliert und ehrlich geantwortet wurden. Die Rückmeldung zum Gespräch kam gleich am nächsten Tag und durch einen Anruf von einer der Gesprächspartner kommuniziert. Insgesamt ein sehr professionelles Verfahren und vor allem sehr nette Gesprächspartner, die einen tollen Eindruck des Unternehmens vermittelt haben.

    Fragen im Vorstellungsgespräch


  4.  

    Audit-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch
    Angebot abgelehnt
    Positive Erfahrung
    Durchschnittl. Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte 3 Wochen. Vorstellungsgespräch absolviert bei KPMG.

    Vorstellungsgespräch

    Das Gespräch war sehr entspannt. Eine Person von HR und zwei aus dem Fachbereich.

    1. Kurze Vorstellung des eigenen Werdegangs.
    2. Fragen über Stellen des Lebenslaufs (Praktika, etc.)
    3. Vorstellungen/Wünsche für das Praktikum
    4. Warum KPMG? (warum nicht die anderen BIG4)
    5. Warum Wirtschaftsprüfung
    6. Fachliche Fragen
    7. Infos über die Rahmenbedingungen

    Insgesamt ein sehr professionelles und freundliches Gespräch. Wäre gern zu KPMG gegangen, habe mich aber dann doch für ein anderes Unternehmen entschieden. Kann es aber empfehlen.

    Fragen im Vorstellungsgespräch


  5. Hilfreich (3)  

    Audit-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Durchschnittl. Gespräch

    Vorstellungsgespräch

    Einladung zum Interview erfolgte von der zentralen Personalabteilung in Berlin. Vorstellungsgespräch mit einem Partner aus dem Fachbereich und einer Person aus dem HR fand schliesslich in der entsprechenden Niederlassung statt. Sowohl fachliche als auch persönliche Fragen. Angenehme Atmosphäre, mit etwas Vorbereitung gut machbar

    Fragen im Vorstellungsgespräch


  6.  

    Audit-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Leichtes Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich über eine Hochschule oder Universität beworben. Vorstellungsgespräch absolviert im Juli 2017 bei KPMG.

    Vorstellungsgespräch

    Angenehmes Gespräch, wurde sehr viel über das Unternehmen und Wirtschaftsprüfung erzählt.
    Ich wurde wenig fachliches gefragt, jedoch oft ob ich noch etwas zum Unternehmen oder zu den Abläufen wissen möchte.

    Rückmeldung gab es bereits nach wenigen Tagen.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • Buchungssätze
      Wie sieht eine Prüfung aus?
      Wie sieht ein Tag in der Prüfung aus?   Frage beantworten

  7.  

    Audit-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter in München, Bayern (Deutschland)
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Leichtes Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte 2 Wochen. Vorstellungsgespräch absolviert im Jänner 2017 bei KPMG (München, Bayern (Deutschland)).

    Vorstellungsgespräch

    Nach meiner Online-Bewerbung habe ich eine Einladung zum Vorstellungsgespräch in München bekommen. Das Gespräch haben zwei Damen aus dem Audit geführt. Beide waren äußerst nett und das Gespräch war sehr angenehm. Zuerst erzählten Sie einiges über sich selbst, KPMG als Unternehmen und das Praktikum. Danach habe ich von mir erzählt. Sie waren vor allem sehr interessiert an meinem zuvorigen Werkstudentenjob und meinem Studium. Da ich VWL studiere, habe ich auch offen zugegeben, dass ich kein Experte auf dem Gebiet Bilanzierung bin, was kein Problem dargestellt hat. Ich bin mir einem positiven Gefühl aus dem Gespräch gegangen. Einen Tag später habe ich einen Anruf erhalten mit einem ausführlichen Feedback und einem Praktikumsangebot.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • Es ging vor allem um mich als Person und meinen bisherigen Werdegang sowie meine weiteren Pläne. Fachlich wurde ich nichts gefragt. Allerdings habe ich von anderen Bewerbern erfahren, dass fachliche Fragen nicht selten sind. Das hängt wohl stark vom Interviewer ab.   Frage beantworten
  8. Hilfreich (2)  

    Audit-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter in Köln (Deutschland)
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Durchschnittl. Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich auf anderem Weg beworben. Der Vorgang dauerte eine Woche. Vorstellungsgespräch absolviert im Dezember 2016 bei KPMG (Köln (Deutschland)).

    Vorstellungsgespräch

    Mein Gespräch fand mit zwei Wirtschaftsprüfern statt. Es war niemand von der Personalabteilung dabei, weshalb auch keinerlei typische Personalerfragen, wie zB "Was sind Ihre Stärken und Schwächen?", "Was bedeutet Teamarbeit für Sie?" gestellt wurden.
    Zuerst haben die beiden WP's kurz das Unternehmen vorgestellt, danach wurde ich gefragt, warum ich mich genau für diesen Bereich interessiere und ob ich schon Erfahrungen darin gesammelt hätte.
    Daraufhin kamen die unten erwähnten fachlichen Fragen und zum Schluss durfte ich noch Fragen stellen.
    Insgesamt war es ein nettes Gespräch, und falls man bei den fachlichen Fragen nicht sofort die Antwort wusste, wurden einem auch Hinweise gegeben.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • Warum Audit?
      Worauf achtet man insbesondere bei der Prüfung von Forderungen?
      Wie prüft man das Anlagevermögen?   Frage beantworten

  9.  

    Audit-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch in Düsseldorf (Deutschland)
    Kein Angebot
    Negative Erfahrung
    Schweres Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte 3 Wochen. Vorstellungsgespräch absolviert im März 2016 bei KPMG (Düsseldorf (Deutschland)).

    Vorstellungsgespräch

    Statt einem Gesprächspartner warteten auf mich ganze sechs. Vier von der Abteilung, eine HR und ein Prokurist. Weil vier von ihnen kein Deutsch konnten, lief das gesamte Gespräch auf Englisch ab. Obwohl mein Englisch grundsätzlich fließend ist, hatte ich Schwierigkeiten, bestimmte Dinge aus Wortschatzmangel zu formulieren (Verantwortungen der Wirtschaftsprüferkammer gem. neuer EU-Reform, Prozesse einer Audit-Prüfung, etc.).

    Mein Lebenslauf wurde durchgegangen, einige Fragen zur Motivation, viele fachliche Fragen.

    Obwohl ich Berufserfahrung habe und wirklich großes Interesse am Audit, konnte ich die Fragen nicht vollumfänglich beantworten. Hier möchte ich erneut betonen, dass es sich um ein Praktikum während des Studiums handelt, keine feste Einstellung.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • Was ist nach HGB zu beachten, wenn Kapitalgesellschaften die UKV-Methode anwenden?   1 Antwort
    • Welche Veränderungen bring die neue EU-Abschlussprüferreform mit sich?   Frage beantworten
    • Wie werden nach dem HGB Wertpapiere buchhalterisch behandelt?   Frage beantworten

Verpassen Sie nicht Ihren Traumjob
Laden Sie Ihren Lebenslauf hoch, um sich schnell und einfach für Jobs zu bewerben. Bewerben leicht gemacht!