Glassdoor verwendet Cookies um ein optimales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Indem Sie fortfahren stimmen Sie unserer Nutzung von Cookies zu. OK | Mehr erfahren

Auszeichnungen & Trends


Jobs und Unternehmen im Trend auf Glassdoor

Was ist Glassdoor Trends?

Mit Glassdoor Trends können Benutzer feststellen, welche Jobs und Unternehmen in Nordamerika, Europa und anderen Teilen der Welt unter Arbeitssuchenden auf Glassdoor gefragt oder sehr beliebt sind.

Warum sollten Arbeitssuchende sich überhaupt für Jobs und Unternehmen im Trend auf Glassdoor interessieren?

Für Arbeitssuchende bietet Glassdoor Trends Indikatoren dazu, welche Jobs und Unternehmen gegenwärtig gefragt oder unter Arbeitssuchenden sehr beliebt sind. Außerdem erinnert Glassdoor Trends Arbeitssuchende daran, ihre Hausaufgaben zu machen, bevor sie sich auf einen Job bewerben oder ein Jobangebot annehmen. So kann ein Unternehmen beispielsweise deswegen auf Glassdoor im Trend liegen, weil es kürzlich ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung eingeführt hat. Wenn Sie das Unternehmen auf Glassdoor und auch an anderer Stelle recherchieren, können Sie auf der Trends-Liste in Erfahrung bringen, was über das Unternehmen gesagt wird. Die vorhandenen Informationen können Sie bei der Jobsuche unterstützen und Ihnen zeigen, ob Sie das betreffende Unternehmen in die engere Wahl ziehen sollten.

Warum sollten Arbeitgeber sich überhaupt für Jobs und Unternehmen im Trend auf Glassdoor interessieren?

Mit Glassdoor Trends erhalten Arbeitgeber wichtige Informationen zu der Frage, wofür Arbeitssuchende sich interessieren. Zudem können Sie hiermit nachvollziehen, wie sich Nachrichten oder Ereignisse im Zusammenhang mit Ihnen oder Ihren Wettbewerbern auf das Interesse von Arbeitssuchenden auswirken. Kurz gesagt bietet Glassdoor-Trends Arbeitgebern Folgendes:

  • Informationen darüber, welche Unternehmen bei Arbeitssuchenden derzeit beliebt sind – für verschiedene Branchen, Jobtitel und bestimmte Regionen
  • Neueste Erkenntnisse zur Wirkung Ihres Unternehmens auf die Aktivität von Arbeitssuchenden auf Glassdoor
  • Mögliche Steigerung der Reichweite in den wichtigsten nationalen und internationalen Medien mithilfe des Glassdoor-PR-Teams

Wenn beispielsweise Ihr Unternehmen kürzlich ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung eingeführt hat und deswegen (oder aus einem anderen Grund) in den Medien erscheint, kann dies dazu führen, dass Ihr Unternehmen auf Glassdoor im Trend liegt. Warum? Weil diese Medienpräsenz das Interesse von Arbeitssuchenden an Ihrem Unternehmen erhöhen und dazu führen kann, dass sie Glassdoor besuchen, um mehr zu Ihrem Unternehmen und/oder den von ihm angebotenen Jobs zu erfahren.

Wie werden die Trends-Listen ermittelt?

Glassdoor Trends verfolgt Aktivitäten der letzten Monate für Tausende von Jobs und Unternehmen, um auffällige oder unerwartete Spitzen in der Aufmerksamkeit von Arbeitssuchenden zu erkennen. Die Ergebnisse werden gewichtet, um allen Unternehmen die gleiche Ausgangsbasis zu gewähren und so Unternehmen jeder Größe zu berücksichtigen – einschließlich solcher, die weniger gängige Tätigkeiten anbieten.

Wie häufig werden die Trends auf Glassdoor aktualisiert?

Trends auf Glassdoor werden monatlich jeweils in der ersten Woche eines Monats aktualisiert.

Wie gelangt ein Arbeitgeber auf eine Glassdoor-Trends-Liste?

Es gibt verschiedene Gründe dafür, dass ein Arbeitgeber auf Glassdoor im Trend liegt:

  • Neuigkeiten zu Arbeitsplätzen/Beschäftigung: Arbeitgeber, die aufgrund der Arbeitsplatz- oder Beschäftigungssituation in ihrem Unternehmen in den Medien auftreten, können im Trend erscheinen.
  • Neuigkeiten zu Produkten oder Dienstleistungen: Vermehrtes Interesse von Arbeitssuchenden kann durch Informationen zu Produkten oder Dienstleistungen eines Unternehmens in den Medien geweckt werden.
  • Neuigkeiten zum Unternehmen: Ein Unternehmen kann vermehrt nachgefragt werden, wenn Neuigkeiten zur Führungsspitze, zur Unternehmensleistung oder zu anderen unternehmensspezifischen Sachverhalten in den Medien erscheinen.
  • Auszeichnungen: Gesteigertes Interesse kann entstehen, wenn ein Unternehmen mit einem bekannten Preis ausgezeichnet wird – vor allem, wenn dieser arbeitsplatz- oder beschäftigungsbezogen ist.
  • Veranstaltungen: Ein Arbeitgeber kann auf die Trends-Liste gelangen, wenn er eine außergewöhnliche Veranstaltung ausrichtet oder an einer solchen teilnimmt. Dies gilt insbesondere, wenn diese Veranstaltung mit den Bereichen Arbeitsplatz oder Beschäftigung in Zusammenhang steht.

Beachten Sie, dass diese Liste keineswegs vollständig ist, sondern nur Beispiele für mögliche Gründe dafür aufführt, warum ein Arbeitgeber auf Glassdoor im Trend liegen kann. Am ehesten landen Unternehmen auf der Trends-Liste, weil sie das Interesse von Arbeitssuchenden wecken konnten, die daraufhin auf Glassdoor zum Unternehmen und/oder zu dessen offenen Stellen recherchieren.

Kann ein Unternehmen aufgrund positiver wie auch negativer Gründe als „im Trend“ auftreten?

Ja. Es gibt eine Vielzahl von Gründen dafür, dass Unternehmen auf Glassdoor abgefragt werden – gute ebenso wie schlechte.

Wenn ich absehen kann, dass mein Unternehmen in Kürze negative Schlagzeilen machen wird, kann ich dann verhindern, dass es auf Glassdoor Trends empfohlen wird?

Positive wie auch negative Schlagzeilen sind kein Garant dafür, dass ein Unternehmen bei Glassdoor im Trend liegt. Wenn Ihr Unternehmen jedoch aufgrund von Medienberichten deutlich häufiger abgefragt wird, empfiehlt es sich, bereits vorab Maßnahmen zu treffen und Ihr Profil, Neuigkeiten zu Ihrem Unternehmen und sonstige Mitteilungen auf Glassdoor proaktiv zu verwalten. Indem Sie den richtigen Ton finden, können Sie und Ihr Unternehmen dem Nachrichtenzyklus etwas entgegensetzen und so sicherstellen, dass die Arbeitssuchenden Informationen erhalten, die Ihr Unternehmen möglichst angemessen darstellen.

Was können Sie empfehlen, wenn mein Unternehmen auf einer Glassdoor-Trends-Liste erscheint?

Grundsätzlich sollten Sie daran denken, dass es eine Vielzahl von Gründen dafür geben kann, warum ein Unternehmen auf einer Glassdoor Trends-Liste erscheint. Zudem erhalten Sie nachfolgend ein paar allgemeine Tipps für diesen Fall:

  1. Finden Sie heraus, warum Ihr Unternehmen auf der Liste aufgeführt ist. Vergessen Sie dabei nicht, dass, wenn Ihr Unternehmen auf einer Glassdoor-Trends-Liste erscheint, sich diese Position auf die Aktivitäten der letzten Monaten bezieht.
  2. Wenn Sie bekannt geben möchten, dass Ihre Organisation es auf die Glassdoor-Trends-Liste geschafft hat, tun Sie dies gleichermaßen in Ihrem Glassdoor-Profil, bei den Glassdoor-Unternehmensupdates und in Ihren Stellenangeboten. Sollten Sie zum Bereich Personal/Recruiting gehören, dann setzen Sie sich mit Ihren Marketing- und PR-Mitarbeitern in Verbindung. Diese können Ihnen häufig sagen, wie Sie gute Nachrichten am besten ausnutzen können.
  3. Sollten Sie zum Bereich Personal/Recruiting gehören und Ihr Unternehmen schlechte Publicity erhalten haben, aufgrund derer es auf der Glassdoor-Trends-Liste erscheint, dann setzen Sie sich ebenfalls mit Ihrer Marketing- und PR-Abteilung in Verbindung. Man wird Ihnen dort helfen, mit der Situation angemessen umzugehen.
Stellen die Arbeitgeber in Glassdoor Trends die auf Glassdoor am besten bewerteten Unternehmen dar?

Nein. Diese Arbeitgeber repräsentieren jene Unternehmen, bei denen im Vergleich zu den Vormonaten auffällige oder unerwartete Aktivitätsspitzen festgestellt wurden.

Werden Arbeitgeber benachrichtigt, wenn sie auf einer Glassdoor-Trends-Liste erscheinen?

Zurzeit bieten wir noch keine automatisierte Benachrichtigung von Arbeitgebern, wenn sie in Glassdoor Trends erscheinen. Wir werden einen entsprechenden Bedarf in den kommenden Monaten überprüfen.

Kann ich eine Filterung nach Standort und Branche durchführen?

Dies ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht möglich. Zurzeit wird lediglich die Filterung nach einem Aspekt für Arbeitssuchende unterstützt. Im Zuge der Fortentwicklung von Glassdoor Trends werden wir die Integration weiterer Funktionen und zusätzlicher Filter in Erwägung ziehen.

Warum werden in meinem Land nicht mehr Standorte angezeigt?

Wir möchten Arbeitssuchenden Informationen über möglichst viele Standorte bieten und dabei ein hochwertiges Kundenerlebnis gewährleisten. Wenn an einem Standort nicht genügend Aktivitäten vorhanden sind, um die Qualitätsanforderungen für die Trends-Liste zu erfüllen, wird dieser Standort nicht berücksichtigt.