Was macht man als Supply Chain Analyst?

Ein Supply-Chain-Analyst hat eine wichtige Rolle in der Planung und Ausführung groß angelegter Projekte inne. Er sammelt Daten und analysiert sie anschließend, um Verbesserungen am Lieferkettensystem vorzunehmen. Er arbeitet an der Förderung erstklassiger Leistungen von Angestellten und der Kostensenkung von in Projekten verwendeten Gegenständen.

Supply-Chain-Analysten fungieren als Kontaktstelle für viele große Ankäufe, die von außerhalb des Unternehmens für Projekte getätigt werden. Sie recherchieren faire Preise und verhandeln mit Unternehmensvertretern, um sicherzustellen, dass die Muttergesellschaft den bestmöglichen Preis für gute Waren erhält. Darüber hinaus sind sie über den Warenbestand in Kenntnis und kontrollieren aktiv, was für die Unterstützung anderer Mitglieder des Teams verwendet wird, indem dafür gesorgt wird, dass diese über die benötigten Werkzeuge verfügen.

Welche Aufgaben hat man als Supply Chain Analyst?
  • Entwurf und Umsetzung von Methoden, um Lieferkettendaten zu erfassen und auszuwerten
  • Recherche und Suche der kostengünstigsten Lieferverfahren und Beförderungsmethoden
  • Überprüfung und Analyse gesammelter Daten, um ausbaufähige Bereiche im Lieferkettenprozess ausfindig zu machen und Verbesserungsmethoden zu entwickeln
  • Recherche von Partnerunternehmen und Bemühen darum, die besten Preisverträge auszuhandeln, um gewerbliche Umsätze zu steigern
  • Planung und Realisierung von Projekten zur Optimierung der Lieferkette
  • Aufrechterhalten eines freundlichen und professionellen Verhältnisses mit Anbietern bei gleichzeitiger Förderung der Unternehmensinitiativen und -werte
  • Unterstützung bei der Förderung eines positiven Images und eines guten zwischenbetrieblichen Verhältnisses mit Geschäftspartnern und Anbietern
  • Bemühen um die Verbesserung aller Aspekte der Lieferkettenabteilung, indem aktuelle Methodik und Prozesse geprüft werden
Was sind die Voraussetzungen für einen Job als Supply Chain Analyst?
  • Erfahrung in der Analyse und Verbesserung von Lieferkettendaten, -informationen und -prozessen
  • Supply-Chain-Management-Zertifizierung ist nicht notwendig, allerdings stark bevorzugt
  • Hohes Verständnis aller Aspekte des Lieferkettenprozesses
  • Vorkenntnisse über den Lieferkettenprozess stark bevorzugt
  • Erfahrung in der Arbeit mit und Pflege von Datenbanken mit Microsoft Excel und anderen Programmen, die für Unternehmensprozesse relevant sind
  • Professionelle Kommunikationsfähigkeiten sind erforderlich bei der Unterhaltung und Verhandlung mit Anbietern
  • Herausragende Fähigkeit, umfassende Projekte zu konzipieren sowie Schwierigkeiten und Anforderungen abzusehen, die angesprochen werden müssen
  • Fähigkeit, Unternehmen zu recherchieren und die besten Anbieter auszumachen, die für verschiedene Projekte kontaktiert werden sollten
  • Erfahrung in der Arbeit, alle Aspekte der Lieferkette durch das Optimieren von Arbeitsschritten und das Finden der besten Preise für den Lagerbestand zu verbessern
Work-Life-Balance
3,8 ★
Gehaltsspanne--
Karrieremöglichkeiten
3,6 ★
Durchschn. Berufserfahrung2-4 Jahre

Gehälter für Supply Chain Analyst

Durchschnittliche Grundvergütung

€ 50.402 /Jahr
Entspricht dem nationalen Durchschnitt
Barvergütung nicht enthalten
Weitere Berufseinblicke anzeigen
Uns liegen nicht genügend Gehaltsangaben vor, um die Verteilung anzuzeigen
€ 50.402
Mittelwert: € 50.402
€ 50.402
Weitere Berufseinblicke anzeigen
Von Glassdoor geschätztes Gehalt

Karriereweg: Supply Chain Analyst werden

Erfahren Sie, wie Sie Supply Chain Analyst werden, was für Fähigkeiten und Kenntnisse Sie für Ihren beruflichen Erfolg benötigen und welche Gehaltsstufen Sie bei jedem Schritt auf Ihrem Karriereweg erwarten können.

supply chain analyst (M/W/D)
€ 50.402/Jahr
Senior supply chain analyst (M/W/D)
Keine Gehaltsberichte
Supply Chain Analyst

Verteilung der Jahre Berufserfahrung

0 - 1
17 %
2 - 4
57 %
5 - 7
17 %
8+
9 %
Ohne die Zeit der allgemeinen und/oder beruflichen Ausbildung

Vorstellungsgespräche als Supply Chain Analyst

Häufige Fragen zu Rollen und Verantwortlichkeiten als Supply Chain Analyst

Für eine erfolgreiche Berufsausübung und Karriere als Supply Chain Analyst werden am häufigsten Microsoft-Office-Suite, Verhandlung, Kritisches Denkvermögen und Problemlösung benötigt.

Die mit dem Beruf Supply Chain Analyst am ehesten vergleichbaren Berufe sind:
  • disponent (M/W/D)
  • supply chain manager (M/W/D)

Ähnliche Karrieren

disponent (M/W/D)
€ 62.634
25 % Überschneidung der Fähigkeiten
supply chain manager (M/W/D)
€ 72.397
Keine Überschneidung der Fähigkeiten

Stellenangebote als Supply Chain Analyst