Was macht man als Chemist?

Ein Chemiker arbeitet mit Elementen und Verbindungen, die in der Natur vorkommen oder vom Menschen hergestellt werden. Chemiker können bei einer Vielzahl von Arbeitgebern arbeiten, darunter Pharma-, Industrie-, Bio-, Fertigungs- und Ölunternehmen, um nur einige zu nennen. Die Hauptaufgabe eines Chemikers besteht darin, Wechselwirkungen zwischen verschiedenen Chemikalien zu erforschen, um nützliche Verbindungen zu entdecken, die zur Verbesserung der Menschheit verwendet werden können.

Die meisten Arbeitgeber verlangen mindestens einen Bachelorabschluss, wobei die meisten einen höheren Abschluss wie einen Master oder Doktortitel bevorzugen. Diese Abschlüsse können über lokale Hochschulen, Universitäten oder akkreditierte Bildungseinrichtungen erworben werden. Chemiker entwickeln oft chemische Gleichungen. Ein sicheres Verständnis für fortgeschrittene Berechnungen ist ein Muss auf diesem Gebiet. Je nach Art des Arbeitgebers muss ein Chemiker möglicherweise zu Standorten reisen, um chemische Tests durchzuführen.

Welche Aufgaben hat man als Chemist?
  • Koordination mit der Geschäftsleitung zwecks Identifizierung eines Interessensbereiches.
  • Durch Modellierung hypothetische chemische Verbindungen erhalten
  • Verwendung von Laborgeräten zur Synthetisierung von Verbindungen
  • Inventarführung aller Chemikalien mit einer Varianz von Null
  • Unterstützung anderer Chemiker bei größeren Projekten
  • Reisen zu verschiedenen Orten zum Testen auf Anfrage
  • Identifizierung von Verbesserungen, die an vorhandenen Laborprozessen vorgenommen werden können.
  • Beachtung aller Unternehmens- und Laborsicherheitsprotokolle
Was sind die Voraussetzungen für einen Job als Chemist?
  • Höherer Abschluss (bevorzugt)
  • Ausgezeichnete Rechenfähigkeit
  • Starke schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten
  • Verständnis der organischen, anorganischen, physikalischen oder biochemischen Chemie
  • Vertrautheit mit gängigen Laborgeräten
  • Vollständige Kenntnis der Gesetze zur Entsorgung gefährlicher Stoffe
  • Fähigkeit, sicher mit gefährlichen Materialien umzugehen
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen
  • Grundkenntnisse in Microsoft Office Suite
Work-Life-Balance
3,4 ★
Gehaltsspanne--
Karrieremöglichkeiten
3,4 ★
Durchschn. Berufserfahrung2-4 Jahre

Gehälter für Chemist

Durchschnittliche Grundvergütung

€ 58.320 /Jahr
Entspricht dem nationalen Durchschnitt
Barvergütung nicht enthalten
Weitere Berufseinblicke anzeigen
Uns liegen nicht genügend Gehaltsangaben vor, um die Verteilung anzuzeigen
€ 58.320
Mittelwert: € 58.320
€ 58.320
Weitere Berufseinblicke anzeigen
Von Glassdoor geschätztes Gehalt

Karriereweg als Chemist

Erfahren Sie, wie Sie Chemist werden, was für Fähigkeiten und Kenntnisse Sie für Ihren beruflichen Erfolg benötigen und welche Gehaltsstufen Sie bei jedem Schritt auf Ihrem Karriereweg erwarten können.

S2
chemiker (M/W/D)
€ 58.320/Jahr
S3
Senior chemiker (M/W/D)
Keine Gehaltsberichte
S4
iv chemiker (M/W/D)
Keine Gehaltsberichte
S2

Jahre Berufserfahrung durchschnittlich

0 - 1
24 %
2 - 4
41 %
5 - 7
6 %
8+
29 %
Ohne die Zeit der allgemeinen und/oder beruflichen Ausbildung
Karriereweg anzeigen

Vorstellungsgespräche als Chemist

Häufige Fragen zu Rollen und Verantwortlichkeiten als Chemist

Für eine erfolgreiche Berufsausübung und Karriere als Chemist werden am häufigsten HPLC, FTIR, Calculus, Microsoft-Office-Suite und Kalibrierung benötigt.

Die mit dem Beruf Chemist am ehesten vergleichbaren Berufe sind:
  • wissenschaftler (M/W/D)
  • lebensmittelwissenschaftler (M/W/D)

Ähnliche Karrieren

wissenschaftler (M/W/D)
€ 59.705
Keine Überschneidung der Fähigkeiten
lebensmittelwissenschaftler (M/W/D)
14 % Überschneidung der Fähigkeiten

Stellenangebote als Chemist