Arbeitgeberbewertungen für Universität Wien | Glassdoor.at

Bewertungen für Universität Wien

Aktualisiert am 26. Juli 2018
36 Bewertungen

Filter

Filter

VollzeitTeilzeit

3,9
StarStarStarStarStar
BewertungstrendsBewertungstrends
Würden einem Freund empfehlen
Befürworten Geschäftsführer
Universität Wien Rektor Heinz W. Engl
Heinz W. Engl
5 Bewertungen

36 Mitarbeiter-Bewertungen

Sortieren: BeliebtheitSterneDatum

  1. „Guter Arbeitgeber”

    StarStarStarStarStar
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Empfiehlt
    Positive Prognose

    Ich arbeite in Vollzeit bei Universität Wien (Über 3 Jahre)

    Pros

    Spannende Projekte, tolle Kollegen, Studierende aus aller Welt.

    Kontras

    Starre Strukturen, teilweise antiquierte Verwaltung (sehr viel Papierkram).


  2. „Gut, mit Verbesserungpotenzial”

    StarStarStarStarStar
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter

    Ich habe in Vollzeit bei Universität Wien gearbeitet

    Pros

    Weiterbildungsmaßnahmen für Mitarbeiter
    gute Zeiteinteilung
    gute Work-Life Balance

    Kontras

    an Einstufungen könnte man noch was verbessern

  3. „Doktorandenstelle”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter

    Ich arbeite in Teilzeit bei Universität Wien (Über 5 Jahre)

    Pros

    Viel Freiheit, den eigenen Interessen nachzugehen, gutes Betriebsklima, extrem hohe Flexibilität

    Kontras

    Wenig längerfristige Perspektiven, zu wenig Unterstützung bei der Karriereplanung


  4. „Nicht der schlechteste Arbeitgeber, aber starke Abhängigkeit von Vorgesetzten)”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zu Geschäftsführer

    Ich arbeite bei Universität Wien (Über 3 Jahre)

    Pros

    gute Krankenversicherung, keine Probleme mit Elternzeit, Reisekostenbudget für Prae-Docs, flexible Zeiteinteilung (abhängig vom Vorgesetzten)

    Kontras

    Langsame und komplizierte Verwaltung, Bezahlung könnte besser sein


  5. „Wissenschaftlicher Mitarbeiterin”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Wien
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Wien
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zu Geschäftsführer

    Ich arbeite in Vollzeit bei Universität Wien (Über 3 Jahre)

    Pros

    freie Zeiteinteilung, gute Bezahlung als post doc, angenehme Atmosphäre

    Kontras

    befristete Verträge, funding abhängig, Abhängigkeit von Publikationen


  6. „Tolle Erfahrung”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Studienassistentin in Wien
    Ehem. Mitarbeiter - Studienassistentin in Wien
    Empfiehlt
    Positive Prognose

    Ich habe in Teilzeit bei Universität Wien gearbeitet (mehr als ein Jahr)

    Pros

    - Einblick in die wissenschaftliche Arbeit
    - kompetentes Team

    Kontras

    - stark abhängig von Abteilung / Fachbereich


  7. „Stolz ein Mitglied der Universität zu sein.”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Laborant in Wien
    Akt. Mitarbeiter - Laborant in Wien
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Pros

    Sicherheit, gutes Arbeitsklima, arbeiten mit jungen Studenten und Innen, selbständiges arbeiten.

    Kontras

    immer mehr Administrative arbeiten, behindern die eigentliche Arbeit. Mitarbeiterführung ist bei vielen nicht gegeben.

    Rat an das Management

    bessere Ausbildung der Chef's bei Mitarbeiterführung

  8. „Tolle Chance während des Studiums”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Studienassistentin in Wien
    Ehem. Mitarbeiter - Studienassistentin in Wien
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Negativ Geschäftsführer

    Pros

    - Durch Studienassistenz kommt man leicht mit Profs in Kontakt
    - Erfährt viel über internet Organisation
    - Kann Netzwerke knüpfen
    - Fortbildungsprogramm
    - Gutes Gehalt auch während des Studiums
    - Flexibilität was Ferien und Arbeitszeiten angeht

    Kontras

    - Stress oft genau zu den eigenen Prüfungszeiten


  9. „Universitätsassistent”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zu Geschäftsführer

    Pros

    Gutes Arbeitsklima, Kollegialität wird je nach Institut groß geschrieben

    Kontras

    Gehälter könnten besser ausfallen
    ausschließlich 30h Verträge für prae docs


  10. „Universitätsassistent”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Universitätsassistent in Wien
    Akt. Mitarbeiter - Universitätsassistent in Wien
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Keine Meinung zu Geschäftsführer

    Ich arbeite in Teilzeit bei Universität Wien (Über 3 Jahre)

    Pros

    + Mölichkeit zur Promotion
    + Freiheiten bzgl. Forschungsinteressen
    + Freiheiten bzgl. Lehre

    Kontras

    - Ausschließlich 30h Vertrag (in ganz Österreich leider so)

    Rat an das Management

    Installation von Klimaanlage nicht nur in den Hörsäälen sondern insbesondere auch in den Büros der Mitarbeiter, die in den ganzen Semesterferien des Sommers in der größten Hitze arbeiten müssen.
    Weiterhin ist die 30h Regelung sehr unfair und in der Praxis nicht realisierbar..


36 von 45 Bewertungen angezeigt
Filter zurücksetzen