Arbeitgeberbewertungen für State Street | Glassdoor.at

Bewertungen für State Street

Aktualisiert am 23. Oktober 2018
3.586 Bewertungen

Filter

Filter

VollzeitTeilzeit

3,1
StarStarStarStarStar
BewertungstrendsBewertungstrends
Würden einem Freund empfehlen
Befürworten Geschäftsführer
State Street President and CEO Joseph L. Hooley
Joseph L. Hooley
1.195 Bewertungen

3.586 Mitarbeiter-Bewertungen

Sortieren: BeliebtheitSterneDatum

  1. „Job satisfaction”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter

    Ich habe in Teilzeit bei State Street gearbeitet

    Pros

    state street is a nice company to work at. I really enjoyed working there because i have learned alot about the banking sector which will help me in my future career. All in all it was a nice start for my banking career.

    Kontras

    There are lot of administrative processes which is very time consuming and also lack of good management in state street V. Its is difficult to develop within state street vienna so for young professional who want to make a big career they should either go to london or swiss.

    Rat an das Management

    I would advice the management to reduce their administrative process and to be a bit more flexible in the daily operation. This would help to save time and would increase the flexiblity within the team.


  2. „Project Manager”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Project Manager in Frankfurt (Deutschland)
    Akt. Mitarbeiter - Project Manager in Frankfurt (Deutschland)
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Keine Meinung zu Geschäftsführer

    Ich arbeite in Vollzeit bei State Street (Über 10 Jahre)

    Pros

    Flex Time, externe Trainings, Kantine, soziales Engagement, Home Office

    Kontras

    Job Verlagerung in Niedriglohnländer, Mitarbeiterführung nur virtuell wenn standardortübergreifend, lange Entscheidungswege, Mikromanagement in der Geschäftsführung, wenig Übertragung von Verantwortung, wenig Förderung bestehender Mitarbeiter

  3. „Kein Arbeitgeber für lange Zeit”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Keine Meinung zu Geschäftsführer

    Ich arbeite in Vollzeit bei State Street

    Pros

    flache hierarchien
    lockerer Umgang unter den Mitarbeitern

    Kontras

    kein work life balance
    geringes Gehalt


  4. „Wenig menschlich - Gewinne immer wichtiger”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in München, Bayern (Deutschland)
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in München, Bayern (Deutschland)
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zu Geschäftsführer

    Ich habe in Vollzeit bei State Street gearbeitet

    Pros

    Trotz des im Bankenbereichs miesen Rufs ist der Name immer noch ein guter Einstieg um später woanders Karriere zu machen

    Kontras

    Gewinne werden konstant erzielt, trotzdem sorgen regelmäßige Kündigungsrunden dafür, dass es keine Spezialisten in der Firma gibt. Als Anfänger erlebt man das besonders stark, da Detailfragen meistens nicht beantwortet werden können.

    Auch ansonsten sehr amerikanisch: "wer länger bleibt macht mehr"


  5. „Analyst”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zu Geschäftsführer

    Ich arbeite in Vollzeit bei State Street

    Pros

    Gute Sozialleistungen, Gleitzeit, Teamspirit zumindest in den meisten Abteilungen

    Kontras

    Wertschätzung der Mitarbeiter nicht wirklich gegeben


  6. „Ok”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter

    Ich arbeite in Teilzeit bei State Street

    Pros

    Flexibel, international, sehr flache hierachie

    Kontras

    Wenig möglichkeiten, starre aufgaben, chaotische systeme


  7. „Bewertung”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zu Geschäftsführer

    Ich arbeite in Vollzeit bei State Street

    Pros

    Flexibel, Work from Home, Jung und dynamisch

    Kontras

    Schlechte IT Infrastruktur, schlechte Kommunikation, Immer wieder neue Startegie

  8. „State Street grosser Name nichts dahinter”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Compliance in Frankfurt (Deutschland)
    Ehem. Mitarbeiter - Compliance in Frankfurt (Deutschland)
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Negativ Geschäftsführer

    Ich habe bei State Street gearbeitet (mehr als ein Jahr)

    Pros

    - Regelmaessige Gehaltszahlungen, Moderne Ausstattung, Klimaanlage

    Kontras

    - Versprechungen die gemacht werden vom Management und von den Abteilungsleitern, jedoch nie eingehalten werden und bei Nachfragen, in der jeweiligen Angelegenheit sofort als boeser Mensch betrachtet.
    - Schlechte Einarbeitung in Arbeitsprozessen. Betreffender wird auf Einarbeitungshilfen verwiesen, die die Informationen kaum beeinhalten
    - Mitarbeiter werden unter Druck gesetzt. Mobbing dort Alltag.
    - Schlechte Bezahlung
    - Entlassungen werden kaum durchgefuehrt. Mehr werden die Mitarbeiter zu Aufhebungsvertraegen gedraengt, obwohl dem Unternehmen bewusst ist, dass damit bei Unterschrift den Arbeitslosengeldanspruch verlieren. Das Unternehmen zahlt keine Abfindungen, bei Unterschrift. Der/Die Betreffende wird stattdessen getaeuscht, dass nach Unterschrift wieder zurueckkehren koenne, was jedoch nicht der Fall ist, bei Wiederbewerbung.

    Rat an das Management

    Das Management ist fuer die Handlungen verantwortlich und stiftet die Abteilungssleiter zu diesen Dingen an. Das Management sollte aufhoeren solche Dinge zu betreiben. Auch sollte das Management aufzuhoeren falsche Versprechungen zu machen. Es sollte mehr Ruecksicht auf die Mitarbeiter nehmen


  9. „State Street Frankfurt”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Collateral Manager in Frankfurt (Deutschland)
    Ehem. Mitarbeiter - Collateral Manager in Frankfurt (Deutschland)
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich habe bei State Street gearbeitet (mehr als ein Jahr)

    Pros

    - faires Verhalten von Vorgesetzten und des mittleren Managements
    - sehr strukturierte Arbeitsweise mit klaren Richtlinien, Prozeduren und Aufgaben
    - zahlreicher Weiterbildungsmöglichkeiten (online-Schulungen und classroom-trainings)
    - kostenlose Obstkörbe

    Kontras

    - mittelmäßiges Gehalt
    - viele hierarchische Ebenen in Matrixorganisation des gesamten Unternehmens


  10. „Gute Firme”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Senior Associate in München, Bayern (Deutschland)
    Akt. Mitarbeiter - Senior Associate in München, Bayern (Deutschland)
    Empfiehlt
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite in Vollzeit bei State Street (Über 3 Jahre)

    Pros

    Flexibilität, Nette Mitabeiter, Bezahlte Urlaub, Bonus, Befordungen, motivierete Team

    Kontras

    Nicht so Herausfordernde job,


3.586 von 4.003 Bewertungen angezeigt
Filter zurücksetzen