Arbeitgeberbewertungen für Roche | Glassdoor.at

Bewertungen für Roche

Aktualisiert am 06. Dezember 2018
1.887 Bewertungen

Filter

Filter


3,9
StarStarStarStarStar
BewertungstrendsBewertungstrends
Würden einem Freund empfehlen
Befürworten Geschäftsführer
Roche CEO Roche Group Severin Schwan
Severin Schwan
732 Bewertungen

Mitarbeiter-Bewertungen

Sortieren: BeliebtheitSterneDatum

  1. Hilfreich (1)

    „Unternehmen bewerten”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Marketingleiter in Wien
    Akt. Mitarbeiter - Marketingleiter in Wien
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite in Vollzeit bei Roche (Über 10 Jahre)

    Pros

    Leader in Oncology and diagnostic

    Kontras

    Big Pharma and rather conservative


  2. „schöne Zeit”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Negativ Geschäftsführer

    Pros

    Sehr nette Kollegen, sehr gutes Equipment.
    Interessante und hilfreiche Produkte, die hier entstanden sind.
    Sehr viele verschiedene Bereiche, wo man immer wieder etwas dazulernen kann.

    Kontras

    Die Infrastruktur ist nicht gut ausgebaut, keine Supermärkte in der Nähe und auch die Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz ist nicht gut.

    Rat an das Management

    Leider gibts da nichts mehr zum ratschlagen, da der Standort in Graz so nicht mehr existiert. Bis auf die Schliessung war es aber schon in Ordnung hier.

  3. „Tolles Arbeitsklima”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite in Vollzeit bei Roche

    Pros

    Die Mitarbeiter sind qualifiziert und bei den Teams wird auf gute Zusammenarbeit Wert gelegt. Die Aufstiegschancen sind gut, wenn man lange im Unternehmen arbeiten will.

    Kontras

    Das Gehalt könnte etwas höher sein. Sonst gibt es jedoch nichts zu meckern. Das Unternehmen präsentiert sich nicht nur gut, es ist es auch.

    Rat an das Management

    Das Management ist gut, könnte jedoch etwas transparenter sein. Sonst ist es sehr bemüht und kommuniziert gut mit den Mitarbeitern.


  4. „Toller Arbeitgeber”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Duales Studium BWL
    Akt. Mitarbeiter - Duales Studium BWL
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite in Vollzeit bei Roche (Über 3 Jahre)

    Pros

    Flexible Arbeitszeiten, Wechsel in andere Bereiche und Standorte im Unternehmen möglich, abwechslungsreiche Aufgaben, Möglichkeit zur Homeoffice, Wertschätzung, Auslandserfahrung

    Kontras

    Aufstiegschancen ohne Masterstudium eher gering (meist nur bis Gruppenleiter). Berufsbegleitendes Studium wird nur in ausnahmefällen unterstützt.


  5. „Senior Compliance Manager”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Senior Compliance Manager in Basel (Schweiz)
    Ehem. Mitarbeiter - Senior Compliance Manager in Basel (Schweiz)
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich habe in Vollzeit bei Roche gearbeitet (Über 8 Jahre)

    Pros

    Kollaborativ kollegiales Arbeitsklima und Firmenkultur

    Kontras

    Die genannten Pros bedingen einen relativ langsamen Entscheidungsprozess

    Rat an das Management

    Mehr Freiheitsgrade zu Entscheidungen geben


  6. „Betriebsmitarbeiter mit höherer Funktion”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Keine Meinung zu Geschäftsführer

    Ich arbeite in Vollzeit bei Roche

    Pros

    Unterstützung , Weiterbildung, Teamgeist, eigene Meinung

    Kontras

    Kann ach mal echt an die Nerven gehen, wenn Projekte oder Umstellungen dazwischen funken


  7. „Praktikum”

    StarStarStarStarStar
    Ehem. Mitarbeiter - Praktikant in Grenzach-Wyhlen (Deutschland)
    Ehem. Mitarbeiter - Praktikant in Grenzach-Wyhlen (Deutschland)
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Keine Meinung zu Geschäftsführer

    Ich habe in Vollzeit bei Roche gearbeitet (Weniger als ein Jahr)

    Pros

    Sehr angenehmes Arbeitsklima und viele Gratisleistungen wie Wasser und Schokolade. Grundsätzlich sehr lockerer Umgang mit du und auch der Standortleiter war sehr nahbar.

    Kontras

    Die Kantine war nicht besonders gut, immer sehr gehaltvoll und sehr dicke Soßen. Grenzach Wyhlen liegt JWD und vor allem für junge Menschen ist ein Leben in diesem Ort sehr langweilig.

    Rat an das Management

    bessere Kantine

  8. Hilfreich (1)

    „generell sehr sozial eingestellter Arbeitgeber”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Projektmanager/in in Basel (Schweiz)
    Akt. Mitarbeiter - Projektmanager/in in Basel (Schweiz)
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Keine Meinung zu Geschäftsführer

    Ich arbeite in Vollzeit bei Roche (Über 10 Jahre)

    Pros

    sehr gute Bezahlung, viele zusätzliche Benefits, gute Chancen auf interne Stellenwechsel

    Kontras

    40-Stunden-Woche, häufige Reorganisationen, starker Firmenkulturwandel in den vergangenen Jahren


  9. „Ständiges Umstrukturieren”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Clinical Operations Study Leader in Basel (Schweiz)
    Akt. Mitarbeiter - Clinical Operations Study Leader in Basel (Schweiz)
    Empfiehlt
    Negative Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite in Teilzeit bei Roche (Über 10 Jahre)

    Pros

    Grosse Firma mit vielen Entwicklungsmöglichkeiten

    Kontras

    Viele Umstrukturierungen. Früher mit sehr positive Atmosphäre, heute sehr amerikanisiert

    Rat an das Management

    Findet eine Lösung damit die viel angepriesene Speakup-Kultur mal Wirklichkeit wird.


  10. Hilfreich (1)

    „Achtung - Not the best place to work (wo haben die das gelesen)?”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Regulatory Affairs in Basel (Schweiz)
    Akt. Mitarbeiter - Regulatory Affairs in Basel (Schweiz)
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Negativ Geschäftsführer

    Ich arbeite in Vollzeit bei Roche (Über 5 Jahre)

    Pros

    Zurzeit nichts aber wirklich nichts (das sind 5 Wörter)

    Kontras

    Keine Struktur, keine Organisation, keine Vision. Jeder macht, was er will, solange es passt seinen Chefs. Entwicklungsmöglichkeiten und Chancen nicht gleich, nur Visibilität zählt, und alles unter dem falschen Motto "best place to work"...Die Entwicklungschancen gehen meist zu den Kollegen einer bestimmten Site, sehr gutem internen Propaganda und die Group Kommunikation funktioniert sehr gut, um eine Situation zu beschreiben, die nicht die Wirklichkeit entspricht. Sehr schlechte und ineffiziente mittlere Führungskraft in bestimmten localen Sites. Funktion ist nicht global und mehr Macht und Gewicht ist falsch auf den localen Sites statt auf dem Headquarter zu sein. Sehr langsames und ineffizientes Decision-Making Prozess. Dafür werden Leute im Headquarters entlassen, um die Stellen irgendwo anders zu verlegen, wo es günstigere Arbeitskraft gibt. Man stellt sich die wichtigen Fragen nicht, alles ist um Kosten zu reduzieren, aber Effizienz zu steigern ist nicht in Frage.

    Rat an das Management

    Ich kann es nicht mehr und habe gekündigt. Bitte stellen Sie sich letztendlich die richtigen Fragen und zeigen Sie ein bisschen Mut. Und bitte bringen Sie Reg Affairs-Kompetenzzentrum und Entscheidungsträger zurück in den Headquarters!