Arbeitgeberbewertungen für Red Bull Media House | Glassdoor.at

Bewertungen für Red Bull Media House

Aktualisiert am 17. Okt 2019

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .

3.9
SternSternSternSternStern
BewertungstrendsBewertungstrends
84%
Würden einem Freund empfehlen
86%
Befürworten Geschäftsführer
Red Bull Media House CEO Dietrich Mateschitz
Dietrich Mateschitz
28 Bewertungen
  1. „Ausgezeichneter Arbeitsgeber”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite bei Red Bull Media House (Vollzeit)

    Pros

    Vertrauen an Mitarbeiter hoch, Mitarbeiterzufriedenheit ist dem Unternehmen wichtig, gutes Gehalt, nette Zusatzleistungen

    Kontras

    Bei Bewerbungsverfahren ist noch Luft nach oben

    Red Bull Media House2019-02-13
  2. „Nettes Gehalt, Mikromanagement und Alphamännchen/Freunderlwirtschaft”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Marketing Manager in Wien
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als 5 Jahre bei Red Bull Media House gearbeitet (Vollzeit)

    Pros

    Nettes Gehalt, HR bemüht sich unglaublich und ist stets zur Seite, direkte Vorgesetzte top, unglaublich talentierte MitarbeiterInnen, die wirklich tolle Produkte kreieren wollen

    Kontras

    In Führungsebene ausschließlich Männer, Mikromanagement steht an der Tagesordnung. Produkte und deren Inhalte werden teilweise nach reinem Gefallen der Führungsebene entschieden, statt nach belegten Fakten/Trends. Junge (=<40) verlassen das Unternehmen nach max. 2 Jahren. Absolut keine Möglichkeit zu Wachstum - statt Ansporn zu geben, werden Stellen an Freunde vergeben/befreundete Mitarbeiter (der Führungsebene)... sind plötzlich in Bereichen tätig, die rein gar nichts mit ihren vorigen Tätigkeiten zu tun haben, stößt bei allen auf absolutes Unverständnis. Umstrukturierungen alle paar Monate - Abteilung wird geschlossen und ein Jahr später wieder “ganz neu” aufgesetzt. Talente werden nicht gefördert, lediglich so bezeichnet. Man bleibt, wenn man Kinder hat.

    Mehr anzeigen

    Rat an das Management

    Fördert nach Leistung und nicht nach Freunderlwirtschaft. Ansonsten wird das ach so innovative Medienunternehmen bald Ü50 und entspricht so keinem repräsentativen Publikum mehr/dem, das man ansprechen möchte. Langfristige Strategien.

    Red Bull Media House2019-08-20
  3. „Einzigartiger Arbeitgeber (im Technologiebereich) in der Region, mit Schwächen”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Elsbethen
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 5 Jahren bei Red Bull Media House (Vollzeit)

    Pros

    Sehr viele äußerst talentierte Kollegen, abwechslungsreiche Betätigungsfelder. Es wird nie langweilig. State of the art Technologie bzw. Software Entwicklung. Zusatzleistungen und die Ausstattung der Büros suchen wahrscheinlich in Salzburg seines Gleichen

    Kontras

    Keine Zielvorgaben auf Unternehmensebene, deswegen kommt es zu vielen Konflikten wenn unterschiedliche Projekte die gleichen Resourcen benötigen. Das Unternehmen ist zu stark rund um Persönlichkeiten aufgebaut. (die Lauten werden bevorzugt ohne auf den ROI zu achten)

    Rat an das Management

    Ziele definieren mit messbaren Kriterien wie Erfolg beim Erreichen dieser Ziele aussieht. Massive Steigerung der Präsenz, 1 Weihnachts get2gether pro Jahr reicht nicht (das gilt für beide CEOs des RBMH). Nicht in Details absteigen, oder sich die Zeit zu nehmen Details zu verstehen - besser wäre den Mitarbeitern zu vertrauen...

    Red Bull Media House2018-11-17
  4. „Außen hui, innen pfui”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    Ehem. Mitarbeiter - Projektmanager in Elsbethen
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei Red Bull Media House gearbeitet (Vollzeit)

    Pros

    Rate ab, dort zu arbeiten, materielle Vergünstigungen wiegen schlechtes Arbeitsklima nicht auf

    Kontras

    Kein Kontakt zwischen Abteilungen, innerhalb der Abteilungen wird gemobbt. Gemobbte Mitarbeiter haben keine Chance, da es keine Arbeitnehmer/Mitarbeitervertretung gibt, HR tritt auch nicht ein für Mitarbeiter.

    Rat an das Management

    Sich mehr um Konfliktlösungen und gute Atmosphäre im Team kümmern, macht dann insgesamt motivierter und letztlich produktiver.

    Red Bull Media House2017-09-25
  5. „Sales Management”

    SternSternSternSternStern
     

    Ich arbeite bei Red Bull Media House ()

    Pros

    International, Work Life, Home Office, Flexible Zeiteinteilung

    Kontras

    Gehalt, Aufstiegschancen, Location, Weiterbildung, Benefits

    Red Bull Media House2017-08-22
  6. „ressortleiter”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Wals-Siezenheim, Salzburg
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 5 Jahren bei Red Bull Media House (Vollzeit)

    Pros

    motiviertes und engagiertes team, hoher Qualitätsanspruch und visionärer Umgang mit neuen Medien und klassischen Plattformen. Gute Verdienstmöglichkeiten und hohe soziale standards

    Kontras

    häufige Wechsel in der Ausrichtung, hohes Arbeitspensum, permanentes hinterfragen von zielen und Ausrichtungen.

    Red Bull Media House2017-03-29
  7. „Red Bull Media House”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Wien
    Empfiehlt
    Positive Prognose

    Ich arbeite seit mehr als 3 Jahren bei Red Bull Media House (Vollzeit)

    Pros

    Einfach ein junges, motivirtes unternehmen der Red Bull.

    Kontras

    Ich kann nur positives berichten.

    Red Bull Media House2016-07-13
  8. „Assistent des Geschäftsführers”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Salzburg
    Empfiehlt
    Positive Prognose

    Ich arbeite bei Red Bull Media House (Vollzeit)

    Pros

    große Wertschätzung und Respekt, große Entwicklungsmöglichkeiten, sehr struktierter und fokusierter Arbeitsablauf,

    Kontras

    für mich habe ich keine Kontras

    Red Bull Media House2016-04-27
  9. „Project Manager”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 
    Empfiehlt
    Positive Prognose

    Ich habe bei Red Bull Media House gearbeitet (Vollzeit)

    Pros

    Sehr professionelle Kollegen, gutes Klima in den Teams und Departments

    Kontras

    Fuehlt sich an wie ein StartUp.Zu wenig erprobte und fuer gut befundenen Arbeitsprozesse. Kommunikation zwischen Teams und Departments koennte ein wenig besser laufen.

    Rat an das Management

    Hoert auf die Spezialisten und versucht das Rad nicht immer neu zu erfinden.

    Red Bull Media House2016-03-22
  10. „Spaß, aber eine Menge Arbeit!”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Salzburg
    Empfiehlt

    Ich arbeite seit mehr als einem Jahr bei Red Bull Media House (Vollzeit)

    Pros

    hohe Qualität tolles int. Team, das einem sehr familiär vorkommt, obwohl man über die ganze Welt verteilt ist spannende Projekte

    Kontras

    da das Unternehmen schnell wächst, fehlen einige Strukturen ständig zu viel Arbeit, praktisch keine Freizeit undurchsichtiges Zahlungs-/Bonussystem

    Rat an das Management

    - fokussieren Sie sich auf eine Sache und treffen Sie Entscheidungen, damit alle in EINE Richtung gehen - bieten Sie den Leuten eine anständige Jobperspektive; die Marke allein ist nicht genug

    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
    Red Bull Media House2014-08-30
67 Bewertungen gefunden