Arbeitgeberbewertungen für Oracle | Glassdoor.at

Bewertungen für Oracle

Aktualisiert am 23. September 2018
19.205 Bewertungen

Filter

Filter

VollzeitTeilzeit

3,4
StarStarStarStarStar
BewertungstrendsBewertungstrends
Würden einem Freund empfehlen
Befürworten Geschäftsführer
Oracle CEO's Safra A. Catz & Mark Hurd
Safra A. Catz & Mark Hurd
5.346 Bewertungen

19.205 Mitarbeiter-Bewertungen

Sortieren: BeliebtheitSterneDatum

  1. „Sehr guter Arbeitgeber”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    (Übersetzt aus dem Englischen)

    Pros

    Viele Karrierechancen, sehr gute Strategie

    Kontras

    Fast keine Gehaltsbesprechungen; Hierarchie ist manchmal zu sehr Matrix-orientiert.

    Rat an das Management

    Geben Sie dem lokalen Management in den einzelnen Ländern mehr Entscheidungsfreiheit.


  2. Hilfreich (2)

    „Arbeitgeberbewertung”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Sales in Wien
    Ehem. Mitarbeiter - Sales in Wien
    Empfiehlt nicht
    Positive Prognose

    Ich habe in Vollzeit bei Oracle gearbeitet (mehr als ein Jahr)

    Pros

    wachstumsstarke Firma mit guten Verdienstchancen

    Kontras

    wenn Sie im Verkauf sind und keines der Core Produkte verkaufen, wird man nicht ernst genommen und blockiert

    Rat an das Management

    sich mehr um seine Leute kümmern

  3. „Tolles Team, sowohl lokal als auch international. Aber das Unternehmen ist zu zentralistisch geführt”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Senior Manager in Wien
    Ehem. Mitarbeiter - Senior Manager in Wien
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Negativ Geschäftsführer

    Ich habe in Vollzeit bei Oracle gearbeitet (Über 10 Jahre)

    Pros

    Der große Vorteil ist die internationale Vernetzung und die Möglichkeit in unterschiedlichen Bereichen tätig zu sein. Die Teams mit denen ich zu tun hatte waren durchwegs mit tollen Leuten besetzt.

    Kontras

    Umso erstaunlicher ist es, dass das Unternehmen insgesamt am Markt ein negatives Image bekommen hat. Das liegt meiner Meinung nach daran, dass es in den letzten 10 Jahren viel zu zentralistisch aus HQ geführt wurde und die lokalen Manager nur mehr sehr wenig Entscheidungsspielraum haben.

    Rat an das Management

    Lasst die lokalen Manager wieder mehr Entscheidungen treffen. Das würde die Mitarbeiterzufriedenheit massiv erhöhen und es würde sich für Oracle insgesamt auch positiv auswirken.


  4. „Sales”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose

    Ich arbeite in Vollzeit bei Oracle

    Pros

    Sehr gutes Produkt, gute Produktstrategie, unter Kollegen angenehmes Klima, freie Zeiteinteilung, niemand fragt, wann und wo man arbeitet, sehr viel Freiraum in der Art, wie man seinen Job macht

    Kontras

    Jahr über Jahr indirekte Gehaltskürzung über den unverhandelbaren Compensatin Plan, sehr hoher Druck auf unnötige Reports, höheres Management hat den Trend der Zeit noch nicht verstanden und macht Druck auf unveränderbare Kundensituationen, man wird unter Umständen gezwungen, den Kunden zu verbrennen


  5. „Sehr international und offen für andere Kulturen”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Verwaltungsassistent in Wien
    Akt. Mitarbeiter - Verwaltungsassistent in Wien
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite in Teilzeit bei Oracle (Über 10 Jahre)

    (Übersetzt aus dem Englischen)

    Pros

    Sehr gutes Umfeld, große Ausstattungspakete, flexible Arbeitszeit.

    Kontras

    Sehr geringe Chancen, zumindest in die unteren Positionen aufzusteigen; ausschließlich an Verkaufszahlen interessiert.

    Rat an das Management

    -


  6. Hilfreich (2)

    „Beratung”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Consultant in Wien
    Ehem. Mitarbeiter - Consultant in Wien

    Ich habe in Vollzeit bei Oracle gearbeitet (mehr als ein Jahr)

    (Übersetzt aus dem Englischen)

    Pros

    Gute Lage, gutes Gehalt, internationales Unternehmen

    Kontras

    Das österreichische Büro ist sehr unprofessionell; keine Chance, aufzusteigen.


  7. „Deal Management: Cloud DE&CH”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Deal Specialist in Bukarest (Rumänien)
    Akt. Mitarbeiter - Deal Specialist in Bukarest (Rumänien)
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite in Vollzeit bei Oracle (Weniger als ein Jahr)

    Pros

    - gutes Gehalt
    - Möglichkeit von zuhause aus zu arbeiten (1 Tag pro Woche)
    - angenehme Arbeitsatmosphäre

    Kontras

    - es werden relativ viele Überstunden gefordert
    -> diese werden jedoch angemessen bezahlt

  8. „Oracle”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Empfiehlt
    Negative Prognose
    Negativ Geschäftsführer

    Ich habe in Vollzeit bei Oracle gearbeitet

    Pros

    Tolles team super benefits internationsles unternehmen

    Kontras

    Schlechtes mansgement in der schweiz, lange interne wege, wenig innovativ

    Rat an das Management

    Austauschen das middle und nationale top management


  9. „Coole Firma mit etwas zu viel Bürokratie”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Empfiehlt
    Positive Prognose

    Ich arbeite in Vollzeit bei Oracle

    Pros

    Coole Kollegen. Hohe Eigenverantwortung, die einem viel Spielraum für Kreativität gibt. Gutes Produktportfolio, Flexibilität auf beiden Seiten führt zu guten Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinen.

    Kontras

    Territories ändern sich oft, so dass Kundenbeziehungen immer wieder neu aufgebaut werden müssen. Komplexe Prozesse verlangsamen Schlagkraft.

    Rat an das Management

    Stärkere Kontinuität bei den Territories, mehr Engagement auf Senior Exec Ebene. X LOB Zusammenarbeit fördern. Durch x-lob incentivierung mehr Zusammenarbeit fördern


  10. „Seniorconsultant”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in München, Bayern (Deutschland)
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in München, Bayern (Deutschland)
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Negativ Geschäftsführer

    Ich habe in Vollzeit bei Oracle gearbeitet (Über 3 Jahre)

    Pros

    Interessante Projekte, die auch international ausgerichtet sind. Entsprechende Bezahlung ist gewährleistet. Es ist möglich zwischen verschiedenen Aufgabenbereichen zu wechseln.

    Kontras

    Durch die notwendige Reisetätigkeit ist ein geregeltes Privatleben incl. Familie nur schwer oder gar nicht möglich. Häufiger sind auch die Wochenende mit Arbeit belastet.

    Rat an das Management

    Eine längerfristige Ausrichtung der Personalplanung wäre empfehlenswert. Mehrmals wurden Mitarbeiter freigestellt um kurze Zeit später festzustellen, dass man sie doch benötigt. Dadurch ergab sich immer wieder unnötiger Know-How-Verlust.


19.205 von 19.656 Bewertungen angezeigt
Filter zurücksetzen