Nuance - Career Stagnation | Glassdoor.at
  1. „Career Stagnation”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Software Developer in Los Angeles, CA
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei Nuance gearbeitet (Vollzeit)

    Pros

    The ability to work from home when necessary.

    Kontras

    Company culture and investment in promoting from within are limited.

    Rat an das Management

    Have clearer channels of communication and more transparency.

    Nuance2019-04-07
  1. „Große Gesellschaft, schlechte Kultur”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich arbeite bei Nuance (Vollzeit)

    Pros

    Arbeiten mit Top-Produkten Einsatz von aktuellen Technologien Tolle Kollegen Faire Bezahlung Selten Überstunden angeordnet Guter Zusammenhalt

    Kontras

    Zusammenarbeit zwischen Abteilungen teilweise von Politik behindert

    Nuance2018-01-12
  2. „Ein schnelles und dynamisches Technologieunternehmen”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer
    (Übersetzt aus dem Englischen)

    Ich habe für mehr als 3 Jahre bei Nuance gearbeitet (Vollzeit)

    Pros

    Das Unternehmen bietet gute Technik und ist offen für Innovationen. Als ich für Nuance tätig war, war das Unternehmen recht stark im Aufschwung begriffen, verfügte über einen guten Aktienkurs und bot deshalb gute berufliche Perspektiven für Mitarbeiter. Nuance erlaubte den Mitarbeitern das Arbeiten aus dem Homeoffice, bot Freizeit und die Gehälter waren in Ordnung.

    Kontras

    Zu viel Wachstum durch Akquisition. Dies führte zum häufigen Kündigen von Produkten, zu Konkurrenz zwischen den Abteilungen innerhalb des Unternehmens und zu einem großen Maß an Chaos. Das Management wechselte ständig, wodurch es schwierig war, eine nachhaltige Beziehung zu den Chefs aufzubauen. In der Zeit, in der ich bei Nuance war, ist mir nie klar geworden, welche Vision bzw. welche kulturelle Richtung das... Unternehmen abgesehen vom Wachstum und von der Steigerung des Aktienkurses anstrebt. Nur begrenzte Mitarbeiterschulungen und Weiterentwicklung der Mitarbeiter. Generell wurden zu viele Entscheidungen von Paul Ricci getroffen, d.h. schlechte Delegierung. Dies führte zu langsamen und manchmal nicht optimalen Entscheidungsprozessen.

    Mehr anzeigen

    Rat an das Management

    Anzahl der Akquisitionen reduzieren und organisch wachsen. Anzahl der Veränderungen im Management reduzieren und mehr Entscheidungen delegieren.

    Nuance2015-03-24

Mehr Bewertungen zu Nuance entdecken.