Arbeitgeberbewertungen für American Express | Glassdoor.at

Glassdoor verwendet Cookies um ein optimales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Indem Sie fortfahren stimmen Sie unserer Nutzung von Cookies zu. OK | Mehr erfahren

Bewertungen für American Express

Aktualisiert am 10. Dezember 2017
5.158 Bewertungen

Filter

Filter

VollzeitTeilzeit

3,8
StarStarStarStarStar
BewertungstrendsBewertungstrends
Würden einem Freund empfehlen
Befürworten Geschäftsführer
American Express Chairman and CEO Ken Chenault
Ken Chenault
3.189 Bewertungen

5.158 Mitarbeiter-Bewertungen

Sortieren: BeliebtheitSterneDatum

  1. „Travel Consultant”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter

    Ich arbeite in Vollzeit bei American Express (Weniger als ein Jahr)

    Pros

    Teamspirit, tolle Vorgesetzten, Wertschätzung, Essenszuschläge, flache Hierachie

    Kontras

    Sehr stressig und hoher Leistungsdruck, Bonussystem unterliegt mehr dem Zufall


  2. Hilfreich (1)

    „Eine interessante Erfahrung”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Wien
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Wien
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zu Geschäftsführer

    Ich habe in Vollzeit bei American Express gearbeitet (Über 3 Jahre)

    Pros

    Amex ist sehr stark in den Bereichen brand-awareness (nach innen zu anderen KollegInnen/Teams/Abteilungen und nach außen den Kunden gegenüber), products&services und Kundenorientierung. Diese Aspekte (wennauch alle bei Amex exzessiv umgesetzt werden) waren demnach auch sehr lehrreich!

    Kontras

    Leider ist die Firmenkultur stark sekten-ähnlich aufgebaut und wer im System auch nur ein, zwei Ebenen aufsteigt profitiert vom status quo dermaßen, dass er/sie nie freiwillig gehen wird. Dadurch entstand leider eine historisch gewachsene erschreckend ahnungslose Belegschaft mit viel Show und Gelaber ohne Inhalt. Dabei kämpft man in allen Ebenen recht aggressiv ums Sonnenlicht, unterstützt aber einander im beibehalten der bestehenden "Kultur".
    Gefördert wird, wer sich in das System einfügt und widerspruchslos mitspielt. Nach dem Kriterium sollte man schlussendlich überlegen ob man zu Amex will oder nicht. Wer stark in Selbst-presentation ist und dieses Spiel auch gerne spielt kann es gerne probieren. Wer stärker im inhaltlichen/produktiven/ergebnisorientierten Bereich ist, sollte der Firma fernbleiben.
    Zu beachten ist, dass es einen großen Unterschied macht in welchem Markt man für Amex tätig ist. Die Aufstiegs- oder auch nur Wechselmöglichkeiten in Österreich als eingeschränkt zu bezeichnen ist noch wohlwollend formuliert.

    Rat an das Management

    Nicht nötig - sie wissen was sie tun und es läuft gut für sie.


  3. „Viele Versprechungen- noch mehr Neidhammel”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Key Account Manager in Frankfurt (Deutschland)
    Akt. Mitarbeiter - Key Account Manager in Frankfurt (Deutschland)
    Empfiehlt nicht
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite in Vollzeit bei American Express (Weniger als ein Jahr)

    Pros

    viele Frauen in Führungspositionen, viel Diversity

    Kontras

    viel Heuchelei, wen die Herde nicht mag, der wir rausgemobbt!

    Rat an das Management

    Geschwätzt unterbinden, die Neidhammel rausschmeißen


  4. Sind diese Infos hilfreich? Die Community freut sich über jeden Beitrag – Bewertung hinzufügen (anonym)


  5. „Lust auf Ellbogengesellschaft?”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Online Marketing Manager in Frankfurt (Deutschland)
    Ehem. Mitarbeiter - Online Marketing Manager in Frankfurt (Deutschland)
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Keine Meinung zu Geschäftsführer

    Ich habe in Vollzeit bei American Express gearbeitet (Weniger als ein Jahr)

    Pros

    Es gibt keine! Es gibt auch keine pro's für das Produkt. Es wird sich nur für die oberen Zehntausend gekümmert , der Rest wie Abschaum behandelt!

    Kontras

    Kein Teamspirit..nichts ..nada!
    Freundlichkeit nur weil man muss!
    Da weiß rechts was links macht....Meetings ohne Ergebnisse...alles Fake in diesem Laden.

    Rat an das Management

    Entlasst euch selbst


  6. „Amerikanisches Unternehmen halt”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose

    Ich arbeite in Vollzeit bei American Express

    Pros

    Gehaltspaket (Attraktives Gehalt, Firmen KFZ, umfangreiche Sozialleistungen)
    Kollegen /-zusammenhalt
    Internationalität
    Attraktives Gesundheitsprogramm (Sportkurse, Massagen, ...)

    Kontras

    Amerikanische Hire and Fire Mentalität
    Wenig Entwicklungsmöglichkeiten
    Leider nur Filiale, wenig Entscheidungsspielraum im Markt
    Teilweise schlecht nachvollziehbare Entscheidungen der lokalen, europäischen und internationalen Geschäftsleitung

    Rat an das Management

    Bessere Aufstiegsmöglichkeiten schaffen, Mitarbeiter länger im Unternehmen halten, Offenere Kommunikation pflegen, weniger Bauchentscheidungen treffen


  7. „Gutes Unternehmen, mit Management schwächen”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Sales Manager in Hamburg (Deutschland)
    Ehem. Mitarbeiter - Sales Manager in Hamburg (Deutschland)
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose

    Ich habe in Vollzeit bei American Express gearbeitet (mehr als ein Jahr)

    Pros

    Sehr gutes Arbeitsumfeld, tolles Arbeitsklima, toller kollegialer Zusammenhalt, sehr gute Benefits

    Kontras

    als Sales Manager wurden nur Umsätze gefordert und kein Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Es handelt sich um ein Verdrängungsmarkt, welcher als Finanzdienstleister sehr schwer ist

    Rat an das Management

    klarere Strukturen, nicht nur immer politisch handeln, sonder auch mal emotinal


  8. „Eine der besten Firmen, für die ich gearbeitet habe”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich habe in Vollzeit bei American Express gearbeitet (mehr als ein Jahr)

    (Übersetzt aus dem Englischen)

    Pros

    Konzentriert sich auf Mitarbeiterwachstum, transparentes Beurteilungssystem, von Werten angetrieben

    Kontras

    Schichtarbeit könnte für einige Leute ein Problem sein

    Rat an das Management

    Behaltet die gute Arbeit bei


  9. „American Express Australien”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite in Vollzeit bei American Express (mehr als ein Jahr)

    (Übersetzt aus dem Englischen)

    Pros

    Tolles Team und gute Atmosphäre. Es hat sich angefühlt, als ob man für das ganze Unternehmen wichtig sei.

    Kontras

    Man musste an einigen Feiertagen arbeiten.


  10. Hilfreich (1)

    „Sehr mit sich selbst beschäftigt, typische Mentalität im Sinne "Mach deinen Job oder du gehst", die man leider in den meisten Großkonzernen findet.”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Kundenbetreuer in Börde-Hakel (Deutschland)
    Ehem. Mitarbeiter - Kundenbetreuer in Börde-Hakel (Deutschland)
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose

    Ich habe in Vollzeit bei American Express gearbeitet (Über 3 Jahre)

    (Übersetzt aus dem Englischen)

    Pros

    Höchst sichtbares Fortune-500-Finanzdienstleistungsunternehmen mit sehr gutem Ruf. Es kann ein Sprungbrett für weitere potenziell bessere Gelegenheiten sein.

    Kontras

    Das übliche Blabla über Corporate Mission und Vision und wie wichtig ihre Leute sind. In der Tat verstehen sie jedoch nicht das Konzept, das hinter Loyalität steht, und dass man diese nicht ohne den Willen, sie auch zu zeigen, erwarten können. Gleiches gilt für Vertrauen, das erwartet wird, - was nichts Neues ist. Man hat jedoch kein Recht, einzufordern und zu erwarten, was man nicht zu geben bereit ist.
    Andernfalls hat man hohe Erwartungen, bietet wenig Hilfe, wenn sie gefordert wird, lange Arbeitsstunden, keine Balance zwischen Leben und Arbeit, aber ein tolles Image.

    Rat an das Management

    Falls man es wirklich wissen möchte, wüsste man es bereits. Was man nicht weiß, macht einen nicht heiß, insbesondere beim Management.


  11. „gutes amerikanisches Unternehmen”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Manager in Frankfurt (Deutschland)
    Ehem. Mitarbeiter - Manager in Frankfurt (Deutschland)
    Empfiehlt
    Befürwortet Geschäftsführer

    (Übersetzt aus dem Englischen)

    Pros

    Amex ist eine sehr flexible Organisation. Es gibt eine hohe Fehlertoleranz, d. h. ich konnte Initiativen und das Risiko übernehmen, Fehler zu machen, wenn es funktionierte: fein, wenn nicht, konnte man daraus lernen und: ebenso fein - eine lehrende Organisation. Amex ist sehr von Effizienz getrieben und oft sehr effizient und konzentriert. Sehr offen über Entschädigung/Gehälter, im Allgemeinen sehr offene Kommunikation im eher direkten Stil. Ich habe gern dort gearbeitet.

    Kontras

    Betriebliche Steuerung fehlt, Effizienz ist manchmal wichtiger als solides operatives Risikomanagement. Manchmal geht es zu langsam oder gar nicht, um regulatorische Anforderungen umzusetzen, dieser Mangel an effektiven Arbeitsabläufen erfordert Helden, die die Organisation retten (siehe Pros).


5.158 von 5.453 Bewertungen angezeigt
Filter zurücksetzen