Arbeitgeberbewertungen für ALTEN | Glassdoor.at

Bewertungen für ALTEN

Aktualisiert am 05. Dezember 2018
771 Bewertungen

Filter

Filter


3,1
StarStarStarStarStar
BewertungstrendsBewertungstrends
Würden einem Freund empfehlen
Befürworten Geschäftsführer
ALTEN Président Directeur Général Simon Azoulay
Simon Azoulay
222 Bewertungen

Mitarbeiter-Bewertungen

Sortieren: BeliebtheitSterneDatum

  1. „Bewerbungsprozess lief schnell und unkompliziert.”

    StarStarStarStarStar
    Akt. Mitarbeiter - Engineering Consultant in Graz
    Akt. Mitarbeiter - Engineering Consultant in Graz
    Empfiehlt
    Positive Prognose

    Pros

    Das Anstellungsverfahren läuft flüssig, war in meinem Fall aber wegen einer Spontanen umstellung kurzzeitig chaotisch, aber es lief alles hervorragend. Firma hat die Flüge gebucht und wo es nicht ging sehr schnell die kosten zurückerstattet. Das backoffice funktioniert schnell und effizient und man kann sich auch sofort duzen.

    Kontras

    Bin noch nicht lang genug im Unternehmen um darüber eine faire aussage treffen zu können.


  2. „Business Manager”

    StarStarStarStarStar
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter

    Pros

    Sehr gute Arbeitsatmosphäre, kollegiales Verhalten, viel Spaß am Arbeitsplatz, viele Events

    Kontras

    Mir fällt gar nichts ein.

  3. „Arbeiten bei Alten”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zu Geschäftsführer

    Ich arbeite in Vollzeit bei ALTEN

    Pros

    Unterschiedliche Projekte in umgreifenden Themen, nette Kollege

    Kontras

    Management ist schlecht, weinige eigene technische How-know


  4. „Consultant”

    StarStarStarStarStar
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter

    Ich arbeite in Vollzeit bei ALTEN

    Pros

    Unbefristet Vertrag und Karriere Möglichkeiten

    Kontras

    Man kann mehr verdienen gleich Job


  5. Hilfreich (2)

    „Low-Budget SubCo mit guten Projekten und schnellem unkompliziertem Einstlieg (Realistische Betrachtung)”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Consultant in Hamburg (Deutschland)
    Akt. Mitarbeiter - Consultant in Hamburg (Deutschland)
    Empfiehlt
    Negative Prognose
    Keine Meinung zu Geschäftsführer

    Ich arbeite in Vollzeit bei ALTEN

    Pros

    - Viele Freiheiten
    - Sehr gutes Kollegium
    - Einige echt interessante Projekte von einem Flugzeugbauer
    - Projekte einfach zu handhaben, da ALTEN Experten schnell erreichbar und Ansprechbar
    - Was Projekte angeht kann man auf kurzen Wegen mit der Führung reden. Dadurch könnte man ggf. sehr interessante Erfahrungen machen von Expert zu Manager
    - Sehr schnelle HR - Man hat oft nach 1-3 Monaten einen Job mit ca. 2.000€ Netto (Man wird immer gedrückt aber es gibt mehr Projekte als Bewerber, daher hart bleiben)
    - Festvertrag (Halte ich für Selbstverständlich)

    Kontras

    - Geld (Schlechtest zahlender Sub-Co in der Dienstleisterwelt in HH - Nicht gesicherte Information)
    - Keine Fortbildung ausser Französisch/Deutsch Kurs oder zwingend notwendige Dinge. Man muss sich "on the job" alles beibringen was man über Jahre da lernt hätte ein guter 3-6 Monats Kurs auch getan. Oder man lernt einfach nichts, wäre auch ok.
    - Jahresgespräche mit neuen Gehaltsbitten enden oft mit "Auch du bist schnell
    ersetzbar"
    - Das ALTEN Konzept ist "Hol sie Jung und Billig" Lass sie schnell wieder gehen solange es Nachschub gibt.
    - Extrem hoher Personaldurchlauf... 2-4x- Pro Jahr.
    - Die mit denen Man das Gehalt neu verhandeln möchte, haben garnicht die Befugnisse.
    - Wer was zu sagen haben möchte sollte Franzose sein (Gefühlt)
    - Keine Gehaltssprünge - 3% Gehaltsentwicklung
    - Alles ist gut, bis man sich gehaltlich entwickeln möchte
    - ACHTUNG Arbeitsvertrag: Gehalt durch 13 Monate und 13tes Monatsgehalt ist Urlaub und Weihnachtsgeld wo man erst nach 12 Monaten Zugehörigkeit anrecht drauf hat (Keine gesicherte Zahl aber ca. 60% aller Kollegen verlassen das unternehemn vor 6-18 Monate)
    - Ungesagte Wahrheiten - Wer aus dem Dienstleister kommt, der bekommt "seltsamer weise" sofort Absagen beim Kunden sobald man sich auf seine Eigene, ausgeschriebene Stelle bewirbt. (Gesetzlich ist dies doch verboten wenn es Absprachen gäbe)#Agreements?

    Rat an das Management

    - Bildet mehr Leute zu Experten aus - Expert Program - Das setzt aber vorraus, dass Ihr auch von anfang an einen Karrierepfad mit gestaffelten Gehältern vom Einstieg bis Ziel habt. Z.B. 5 Jahres Plan - Anfänger 44.000 für 1 Jahr, Experienced 48.000 für 2 Jahre. Danach 55.000 ab 3-5 Jahre. Möglichkeiten für die Lebensplanung auf minimum 65.000 zu kommen z.B. für erfahrene Experten.
         + Hier könnte man "Managing Engineers" trainieren/entwickeln, die im Arbeitsbereich den Markt nach Projekten sondieren, Kontakte herstellen und weitergeben und als Ansprechpartner fungieren. So können BMs reduziert werden.

    - Kantinensubventionen - Es ist der Horror zu sehen, dass man 50% der Kollegen verdient aber 200% in der Kantine zahlen muss. (Ok Kantine ist beim SubCo subventioniert. Für uns nicht.)
    - Eure BMs richtig erziehen (Ehrlichkeit)
    - Angepasste Sonderzahlungen (1 Einstellung hier +500€ woanders 1500€. Nennenswertes Projekt an Land gezogen -> Beteiligen)
    - Homeoffice wäre praktisch um mal einen Tag pro Woche oder 2 Wochen zu haben um die Emaillavinen etc. zu ordnen
    - Der Business-Konzept ist ok (take them young) Aber wäre ein Ausbau in das Expertentum nicht Profitabel? Insbesondere der Flugzeugbauer hat überhaupt keine Kontrolle und Wissen über seine eigenen Technologien oder Prozesse. Deren Fachkräfte sind am verzweifeln. Ganze Bereiche werden wegen fehlender Kompetenz outsourced anstelle einzustellen.
    - Aktuell denkt sich annähernd !JEDER consultant - :"Ich bin neu, aber wenn die anderen Bewerbungen klappen, dann bin ich wieder weg."


  6. „Solider Arbeitgeber mit Schwächen”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Experienced Business Manager in Hamburg (Deutschland)
    Akt. Mitarbeiter - Experienced Business Manager in Hamburg (Deutschland)
    Positive Prognose

    Ich arbeite in Vollzeit bei ALTEN (Weniger als ein Jahr)

    Pros

    Schnelle Entwicklungsmöglichkeit
    Nette Kollegen
    Guter Zusammenhalt zwischen den Kollegen

    Kontras

    Die interne Infrastruktur ist noch ausbaufähig. Viele Prozesse sind noch nicht implementiert und werden ständig geändert. Über diese Änderung erfährt man leider sehr spät und dadurch ensteht einen Mehraufwand, welcher man hätte verhindern werden können. Hohe Fluktuation bei den Business Managern.


  7. „Projektleiter”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Köln (Deutschland)
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Köln (Deutschland)
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Negativ Geschäftsführer

    Ich arbeite in Vollzeit bei ALTEN (mehr als ein Jahr)

    Pros

    ruhige Arbeitsatmosphäre, direkter Vorgesetzter sehr gut

    Kontras

    Es wird nur auf die Mage geachtet

  8. „Gut für den Einstieg in die Industrie”

    StarStarStarStarStar
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter

    Ich arbeite in Vollzeit bei ALTEN

    Pros

    - Team

    - Arbeitszeit

    - Lage

    - International

    - Sprachkurs

    Kontras

    - Gehalt

    - Kaum Selbstverwirklichung

    - Hire and Fire

    - Keine Kantine

    - Bonus


  9. „Projektmanager”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zu Geschäftsführer

    Ich arbeite in Vollzeit bei ALTEN

    Pros

    Sehr angenehmes und persönliches Bewerbungsgespräch

    Kontras

    Zusatzleistungen u. Bezahlung sind nicht Konkurrenzfähig


  10. „Leider schlecht”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter
    Empfiehlt nicht
    Positive Prognose
    Negativ Geschäftsführer

    Ich habe in Vollzeit bei ALTEN gearbeitet

    Pros

    Super kollegiales Umfeld und aufgrund der anspruchslosen Tätigkeiten viel Zeit für Aktivitäten mit den Kollegen

    Kontras

    Leider nur unverbindliche Gespräche und leere Versprechen